•       Slowakisch

Kosten

Kosten der 24-Stunden-Betreuung

Transparent – fair – günstig

Staatliche Zuschüsse

Die monatliche Gebühr für Ihre 24-Stunden-Betreuung ist individuell und richtet sich maßgeschneidert genau nach Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen. Sie bezahlen letztendlich nur das, was Sie benötigen und wünschen.

Ausgehend von einem monatlichen Grundkostenbetrag  kommt es darauf an, welche berufliche sowie fachliche Qualifikationen, Sprachkenntnisse und Erfahrungswerte Sie sich von Ihrer Pflegerin oder Betreuerin wünschen. Darüber hinaus müssen wir als Direktanbieter auch das Aufgabengebiet und den Betreuungsumfang in unsere Berechnungen der Monatsgebühr wie folgt mit einfließen lassen:

  • Anzahl der zu betreuenden Personen
  • Vorhandensein einer Unterstützung durch Familienange hörige
  • Beteiligung eines Pflegedienstes
  • Notwendigkeit von Nachtarbeit

Als zusätzlicher Aufwand müssen Unterkunft und Verpflegung für die Betreuerinnen gerechnet werden. Diese sind kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Gerne sprechen wir mit Ihnen ausführlich über den notwendigen Pflegebedarf, beraten Sie detailliert über die Kosten und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

 

Reisekosten

Die Reisekosten Ihrer Pflege- oder Betreuungskraft sind von Ihnen zu übernehmen.  Die angegebenen Preise richten sich nach der tatsächlichen Entfernung und können entsprechend variieren.

Die 24-Stunden-Betreuung kann wirtschaftlich durch staatliche Zuschüsse erleichtert werden. Durch das Pflegegeld, den 24 h-Zuschuss sowie steuerliche Absetzbarkeit der 24-Stunden- Betreuung wird ein Teil der Kosten aufgefangen.
Wir beraten Sie gerne persönlich über die in Ihrer Situation genau zutreffenden Kosten und Zuschüsse.